Gemeinsam Fördern

Das Projekt “Gemeinsam Fördern” haben wir im Herbst 2011 erfolgreich beendet.

Nicht erst seit den Pisa-Studien ist bekannt, dass das deutsche Bildungssystem nicht optimal darauf ausgerichtet ist, dem Förderbedarf junger Menschen aus Familien mit Migrationshintergrund gerecht zu werden. Hinzu kommt, dass gerade diese Familien häufig den Bildungsstand ihrer Kinder nicht richtig einschätzen können. Oftmals versäumen sie es von daher frühzeitig flankierende Unterstützungsmaßnahmen ihren Kindern zu geben bzw. externe Hilfestellungen in Anspruch zu nehmen. In der Folge wächst die Anzahl von Menschen mit Migrationshintergrund die lediglich über einen Hauptschulabschluss verfügen oder ganz ohne Schulabschluss die Schule verlassen. Die Fortsetzung dieser Misere zeigt sich in einer überproportional hohen Anzahl von Ausbildungsabbrüchen und einer darauf folgenden Langzeitarbeitslosigkeit unter MigrantInnen.

Viele GrundschülerInnen aus dem Körnerpark Kiez haben große Schwierigkeiten sich im Schul- und Lebensalltag ausreichend mit dem ihnen angebotenen Lehrstoff auseinander zu setzen. Oftmals fehlen ihnen bereits grundlegende Kenntnisse – nicht nur in der deutschen Sprache. Im Rahmen des Projekts „Gemeinsam Fördern“ gingen unsere MitarbeiterInnen flexibel auf die Förderbedarfe von bis zu 24 SchülerInnen aus den vierten, fünften und sechsten Klassenstufe ein. Dabei wurden jene SchülerInnen dabei unterstützt:

• ihre Potenziale besser kennen zu lernen,

• ihr Selbstvertrauen und ihre Zuversicht zu stärken,

• bestehende Bildungsdefizite abzubauen und

• ihre Aussicht auf einen erfolgreichen Übergang in die Sekundarstufe zu verbessern.

Die Förderung fand in vier themenbezogenen Gruppen, jeweils zweimal in der Woche, statt. Für jedes Kind wurde ein individueller Förderplan erstellt, der regelmäßig mit den SchülerInnen besprochen wurde.

Zusammenarbeit mit den Eltern & LehrerInnen

Durch den regelmäßigen Informationsaustausch zwischen unseren MitarbeiterInnen und den Eltern & LehrerInnen der TeilnehmerInnen wurde eine optimale Förderung der Kinder sichergestellt. Die MitarbeiterInnen konnten zeitnah auf aktuelle Lernprobleme der Kinder eingehen. Die Eltern & LehrerInnen wiederum erlebten, dass sich ihre Kinder bzw. SchülerInnen engagierten und neues Interesse am Lernen fanden.

Das Projekt wurde gefördert durch das Quartiersmanagement des Körnerparks

und Herrn Kurt Krömer.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Projekt wird gefördert durch das Quartiersmanagement des Körnerparks und Herrn Kurt Krömer.

..